Baumschlager: Jänner Rallye 2013 „undurchschaubar“

Die Hausaufgaben sind gemacht. Nach zwei Tests mit seinem Skoda Fabia S 2000 bei denen vor allem auf dem Fahrwerksbereich gearbeitet.

Die Hausaufgaben sind gemacht. Nach zwei erfolgreichen Tests mit seinem Skoda Fabia S 2000 bei denen vor allem auf dem Fahrwerksbereich gearbeitet und Fortschritte erzielt wurden kommt Raimund Baumschlager („Wir haben wieder ein wenig mehr als eine Sekunde gefunden“) voll motiviert zum Ver-gleich mit den internationalen Toppiloten zur Jänner Rallye 2013 nach Freistadt, dem Auftakt zur European Rally Championship. Gestern, am Neu-jahrstag, war für die 30. Auflage die erste Besichtigung und Raimund Baum-schlager und sein Kopilot Klaus Wicha waren sich am Abend einig: „Es wird sehr schwierig. Momentan ist alles undurchschaubar.“ Eine Momentaufnahme.

Die Verhältnisse derzeit lassen sich mit denen von 2003 und 2005 vergleichen. „Teilweise sind die Strecken staubtrocken, dann ist es wieder feucht und dann gibt es Abschnitte mit dickem Eis! Da spielt der Zufall mit, wenn man g`scheit drüber kommt.“

Über dem steht als weitere Unbekannte die Wetterentwicklung in den nächsten Tagen. Ab Mittwoch soll es Schnee ge-ben.

Darum macht sich Baumschlager, der sich vor einem Jahr einen sensationellen Kampf um den Sieg mit den Skoda-Werkspiloten lieferte, noch keine Gedan-ken. „Beim Shakedown Donnerstag werden wir noch Reifen testen und danach ergibt sich alles andere.“

30. Jänner Rallye 2013: Gesamtlänge 825,44 Kilometer; 18 Sonderprüfun-gen/248,46 Kilometer

Start: 4. Jänner, 7.30 Uhr, Freistadt/Servicepark; Zieleinlauf: Samstag, 5. Jänner, 17.15 Uhr, Freistadt/Messehalle

Komentářů celkem: 1
3. 1. 2013 16:37
0 0
vergleichbar mit 2003,2005........
leider habe ich kein Ahnung wie es damals mit Wetter war,........und auch diesmal kann man schwer info über Schneelage bei Freistadt zu bekommen......
auf jeden Fall Wünsche ich allen viel Spass bei 30-te Auflage Jänner Rally.
Schöne Grüsse an alle Jungs von Tullamore Dew Klicke.........
Pro komentování je třeba se nejprve přihlásit!